DIVIDENDEN-KALENDER 2020

Was Sie über „Dividenden-Kalender 2020“ wissen müssen

  • 37 Millionen Euro schütten Dax-Konzerne als Dividenden aus – Warum setzen Sie da noch nicht auf diese Dividenden-Aktien?

  • 2020 wird ein Rekord-Jahr! Viele Unternehmen schütten sogar über 5 % Dividende aus.

  • Darum setzen Experten auf Dividenden-Aktien: Erfahren Sie exklusiv von Thomas Schwarzer, warum neben ihm viele weitere Aktien-Experten auf Dividenden setzen und weshalb Sie das auch tun sollten.

  • Passives-Monatliches Einkommen: Sie wollen jeden Monat 5 % Zinsen und mehr auf Ihr Vermögen erhalten? Dann schauen Sie sich diesen Dividenden-Kalender für das Jahr 2020 unbedingt zeitnah an.

  • Wie erhalten Sie den Spezialreport “Dividenden-Kalender 2020“? Tragen Sie einfach Ihre E-Mail Adresse auf dieser Seite ein & klicken auf Report jetzt anfordern. Wenige Sekunden später erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie auf den Bestätigungslink klicken müssen. Nachdem Sie das getan haben, können Sie sich den Spezialreport sofort herunterladen.

Der Experte Thomas Schwarzer

Thomas Schwarzer ist ein Wirtschafts- und Börsenexperte mit ausgeprägter Erfahrung im Wirtschafts- und Börsenjournalismus.

Der 48-jährige lebte lange Zeit in Kanada, studierte dort und arbeitete auf dem Parkett der Börse in Toronto. Während seines mehrjährigen Auslandsaufenthaltes lernte er die globalen Zusammenhänge der Finanzwelt und dessen Auswirkungen zu verstehen und auf lokalen Ebenen einzuordnen.

Thomas Schwarzer beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit der Börsen- und Finanzwelt. Schon in der Schule las er als Erstes den Wirtschaftsteil der Tageszeitung. Seine Begeisterung für die Themen Börse, Geld und Finanzen prägen bis heute sein Leben.

Er arbeitete zehn Jahre beim Nachrichtensender N24 als Wirtschaftsmoderator, Reporter und Experte. Nahezu täglich ordnete Thomas Schwarzer Wirtschaftsereignisse vor der Kamera ein, analysierte die Märkte und gab Zuschauern Hilfestellungen bei ihren täglichen Entscheidungen.

Bei Börse Online war er als Börsenkorrespondent tätig und berichtete täglich über die Ereignisse an der Frankfurter Börse. Für einen Radiosender lieferte er zuvor mehrmals täglich Börsenberichte. Auch als Trader war er in den letzten Jahren aktiv.