WO STEHT DER DAX IM JAHR 2030?

So profitieren auch Sie als Anleger immer von der Entwicklung des DAX 

bekannt aus

Details zu „Wo steht der DAX im Jahr 2030?“

  • Diese 3 Szenarien sind für die Entwicklung des DAX bis zum Jahr 2030 denkbar: Stellen Sie sich schon heute auf die verschiedenen Möglichkeiten ein!

  • So legen Sie entspannt und Gewinn bringend an! Und zwar egal, welches der DAX-Szenarien eintrifft!

  • Mit dieser Methode bauen Sie Ihr Vermögen Monat um Monat weiter aus! Während ein anderer Anlegertyp bei jeder kurzfristigen Entwicklung um sein Geld zittern muss!

  • Wie erhalten Sie den Spezialreport Wo steht der DAX im Jahr 2030? Tragen Sie einfach Ihre E-Mail Adresse auf dieser Seite ein & klicken auf Report jetzt anfordern. Wenige Sekunden später erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie auf den Bestätigungslink klicken müssen. Nachdem Sie das getan haben, können Sie sich den Spezialreport sofort herunterladen.

Wo steht der DAX im Jahr 2030?

Email-Adresse eintragen und Report gratis sichern

Zusätzlich erhalten Sie kostenlose E-Mail Updates zu den profitabelsten Börsengeschäften.

Herausgeber: Investor Verlag | FID Verlag GmbH / Sie können sich jederzeit wieder
abmelden.

a

Das müssen Sie über „Wo steht der DAX im Jahr 2030?“ wissen

Liebe Leserin, lieber Leser,

der vorausschauende und clevere Anleger beschäftigt sich schon heute mit der Zukunft der Börse und seinen zukünftigen Anlagemöglichkeiten. Und dabei macht es Sinn, sich auch den vergangenen Verlauf an der Börse anzuschauen, denn so werden interessante Kursformationen und Aktienentwicklungen sichtbar.

Schauen wir uns heute im Jahre 2020 einmal die Möglichkeiten für unseren DAX an. Natürlich sind diese Prognose-Betrachtungen immer theoretischer Natur. Doch für den Moment gibt es drei denkbare Szenarien:

1. Die Durchschnittsberechnung
2. Die Worst-Case-Betrachtung
3. Die Best-Case-Betrachtung

All diese möglichen Entwicklungen habe ich in meinem Sonderreport für Sie zusammengefasst und analysiert. Jedes der drei Szenarien kann durch vergangene Entwicklungen an der Börse erklärt werden.

Doch mit dieser Information allein können Sie natürlich nicht nicht langfristig gewinnbringend anlegen. Aus diesem Grund zeige ich Ihnen heute, wie Sie – so oder so – ganz entspannt und Gewinn bringend in den DAX anlegen können

Alles, was Sie dafür tun müssen, ist sich meinen kostenlosen Sonderreport „Wo steht der DAX im Jahr 2030?“ runterzuladen und von meinen Analysen zu profitieren.

Viel Erfolg an der Börse

Ihr
Tom Firley

Wo steht der DAX im Jahr 2030?

Zusätzlich erhalten Sie kostenlose E-Mail Updates zu den profitabelsten Börsengeschäften.

Herausgeber: Investor Verlag | FID Verlag GmbH / Sie können sich jederzeit wieder
abmelden.

Email-Adresse eintragen und kostenlos unsere Reports erhalten!

Über den Experten

Der gebürtige Kölner Thomas Firley hat in Rosenheim Betriebswirtschaftslehre studiert.

Der 45-jährige Börsenprofi kann nunmehr auf 22 Jahre Börsenerfahrung zurückschauen und hat vorher unter anderem als Redakteur für diverse, meist spekulative Börsendienste gearbeitet und war Prokurist der TM Börsenverlag AG. Darüber hinaus hat Thomas Firley die Übersetzung und Herausgabe verschiedener amerikanischer Börsenbücher in Deutschland möglich gemacht.

Tom Firley arbeitet seit Anfang 2006 für den Investor Verlag. Er schreibt den beliebten börsentäglich erscheinenden, kostenlosen E-Mail-Börsen-Newsletter „Firley´s Investors Daily“ und ist unter anderem Ansprechpartner und Berater für die Analysten der  anderen E-Mail-Newsletter des Investor Verlages sowie Gutachter für kostenpflichtige Dienste. Seit Dezember 2014 veröffentlicht er nach gehäuften Kundenanfragen seinen eigenen Börsenbrief: „Firley’s Familien-Investor“. Seine Leser begeistert er mit soliden, langfristigen und sehr ertragreichen Empfehlungen, die er übrigens eins zu eins in seinem eigenen Familiendepot nachhandelt. Im Dezember 2015 startete Tom Firley seinen zweiten Börsendienst Firley’s Aktien-Trader. Dort handelt er mit seinen Lesern nun auch die kurz- und mittelfristigen lukrativen Chancen an der Börse.